Listung im DGNB-Navigator

Roto Designo R8 und RotoQ aufgenommen

Dieses Jahr sind das Roto Designo R8 (Holz- und Kunststoffrahmen) und das RotoQ in den Navigator der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V.) aufgenommen worden. Der Navigator ist transparentes Informations- und Orientierungsinstrument für Planer, Architekten oder Handwerker in Bezug auf die Nachhaltigkeit von Produkten. Der Navigator schlüsselt alle gebäuderelevanten Informationen und Kennwerte übersichtlich auf – und spart so Zeit und gibt Sicherheit bei der Produktauswahl.

Die Themen Nachhaltigkeit und Wohngesundheit sind fest in der Roto Produktwelt verankert. So hat das Unternehmen als einziger Dachfensterhersteller weltweit seine Fenster nach den strengen Kriterien des Sentinel Haus Instituts prüfen lassen. Die Prüfergebnisse bestätigen: Roto Produkte sind emissionsarm und gesundheitlich unbedenklich.

Die Erfassung der Fenster des Typs Roto Designo R8 und RotoQ im DGNB-Navigator war der nächste Schritt. Denn alle beim Bau verwendeten Produkte beeinflussen die Nachhaltigkeit eines Gebäudes und damit seine Gesamtperformance wesentlich. Faktoren wie mögliche Schadstoffemissionen, der Energieverbrauch bei der Herstellung, weitere Kosten durch Inspektion, Wartung oder Reinigung wirken sich auf sie aus. All das gilt es bei der Planung von Gebäuden zu berücksichtigen.

Der DGNB-Navigator bietet übersichtliche Entscheidungshilfen: In ihm kann direkt nach Stichworten, Herstellern oder Produktgruppen gesucht werden. Das bedeutet eine große Zeitersparnis für Planer, Architekten und Handwerker. Außerdem sind sie mit ihrer Produktauswahl stets auf der sicheren Seite, was die Nachhaltigkeit anbelangt. Denn die Datenblätter sind standardisiert, berücksichtigen gültige ISO-Normen und sorgen so für eine hohe Planungssicherheit. Zudem sind sie auf Deutsch und Englisch vorhanden und damit weltweit einsetzbar.

Von der Roto Dach- und Solartechnologie GmbH werden das Klapp-Schwingfenster Roto Designo R8 (Holz- und Kunststoffrahmen) sowie die neue Dachfenstergeneration RotoQ gelistet. Neben der Kurzbeschreibung inklusive Angaben zu Wärmedämmung und Isolierverglasung finden sich auch kombinierbare Produkte wie zum Beispiel Zubehöroptionen. Auf mehreren Seiten werden die Angaben zur Ökobilanz und zu Schall- und Wärmeschutz detailliert aufbereitet. 

Die DGNB wurde 2007 von 16 Initiatoren unterschiedlicher Fachrichtungen der Bau- und Immobilienwirtschaft gegründet. Ziel war es, nachhaltiges Bauen stärker zu fördern. Heute zählt der Verein über 1.200 Mitglieder weltweit.