Roto für Managementsystem ausgezeichnet

Anforderungen der Prüfung deutlich übertroffen

Ergebnis eines Audits: Roto erfüllt in vollem Umfang die Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2008

Die Zertifizierungsstelle AGQS Qualitäts- und Umweltmanagement GmbH bestätigt nach einem im Mai 2015 durchgeführten Rezertifizierungs-Audit, dass die Firma Roto erneut die Anforderungen der Norm DIN EN ISO 9001:2008 in vollem Umfang erfüllt. Damit attestiert die AGQS dem Dachfensterhersteller seit seiner Erstzertifizierung im Jahr 1995 ohne Unterbrechung sein praktiziertes Managementsystem nach den Kriterien der Norm erfolgreich umzusetzen.

Kundenorientierung als Triebfeder
Die Roto Dach und Solartechnologie mit Stammsitz in Bad Mergentheim hat sich auf die Fahnen geschrieben, all seine Prozesse ‒ sowohl in der Produktion, im Vertrieb, im Service, als auch in der gesamten Verwaltung ‒ konsequent an den Wünschen und Bedürfnissen seiner Kunden auszurichten. Rolf Huck, Leiter der Abteilung Qualitätsmanagement/Qualitätssicherung bei Roto, und somit für die Einhaltung der definierten Prozesse im Unternehmen verantwortlich, zeigt sich vom Ablauf und dem Ergebnis des Prüfverfahrens sehr zufrieden: „Die Prüfer haben uns bescheinigt, dass wir uns auf einem sehr hohen Level befinden. Die Anforderungen der Norm haben wir sogar deutlich übertroffen. Sehr positiv fiel die große Anzahl an durchgeführten Workshops ins Gewicht, mit Hilfe derer wir unsere Prozesse zum Kunden hin stetig verbessern.“

International anerkannte Norm
Die Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001:2008 ist national und inter-national die meist verbreitete und bedeutendste Norm im Qualitätsmanagement (QM). Eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 bildet für Roto die Basis für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess eines unternehmensinternen Qualitätsmanagementsystems (QMS).

Die Norm legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, die von Unternehmen umzusetzen sind ‒ mit Fokus auf: Kundenanforde-rungen, Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität. Ein wesentlicher Grundsatz der DIN EN ISO 9001:2008 ist die Prozessorientierung. Ein prozessorientiertes QM-System begleitet alle wesentlichen betrieblichen Prozesse und stellt diese auf den Prüfstand. Die aus den Audits resultierenden Optimierungsmöglichkeiten werden bei Roto durch regelmäßig stattfindende Workshops umgesetzt.

Die Auditierung bezog sich bei Roto auf die Geltungsbereiche Entwick-lung/Konstruktion, Herstellung und Vertrieb von Kunststoff- und Holz-Wohndachfenstern, RWA-Wohndachfenstern, Dachluken, Eindeckrahmensystemen, Solarsystemen, Intro Tauschfenstern, Innenfuttern, Sonnenschutzzubehör, Bodentreppen, Scherentreppen, Flachdachausstiegen, Spindeltreppen und Wangentreppen an den Produktionsstandorten Bad Mergentheim, Neusäß und Lubartow (Polen).