Roto und BMV nah am Kunden

Mehrtägiges Event mit der BMV Gruppe auf Mallorca

Um die Verbundenheit zum Fachhandwerk zu unterstreichen, luden Roto und die 16 Gesellschafter der BMV Gruppe vom 16. bis 19. März zu einem Kundenevent auf die Sonneninsel Mallorca ein

Vom Profi für den Profi, das ist neben dem Unternehmenscredo „Wir sind nah am Kunden“, die zweite, feste Kernüberzeugung der Roto Dach- und Solartechnologie GmbH. Will heißen: Roto Produkte gehören ausschließlich in Profihände, damit sie ihre vollen Qualitäten entfalten können. Aus diesem Grund stieg Roto vor zehn Jahren aus dem Baumarktgeschäft aus, seitdem gibt es Roto Fenster nur über den Fachhandel. Um die Verbundenheit zum Fachhandwerk zu unterstreichen, luden Roto und die 16 Gesellschafter der BMV Gruppe vom 16. bis 19. März zu einem Kundenevent auf die Sonneninsel Mallorca ein.

Obwohl der Spaß beim mehrtägigen Event auf der Baleareninsel natürlich nicht zu kurz kommen sollte, stand klar der Nutzen für die Reisegruppe im Fokus: So sorgte das attraktive Rahmenprogramm für neue Impulse, bot Raum, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu intensivieren, und auch sich fachlich weiterzubilden. Zum Beispiel in Form einer Einbauschulung und eines inspirierenden Vortrags der fünfmaligen Olympiasiegerin im Eisschnelllauf, Claudia Pechstein. Darüber hinaus warteten weitere interessante Highlights auf die rund 130 Dachdecker und Zimmerer, die der Einladung der BMV und Roto gefolgt waren: So standen zum Beispiel auch verbindende Team-Building-Maßnahmen und gemeinsame sportliche Aktivitäten auf dem Programm, um den persönlichen Kontakt zu intensivieren.

„Wir sind Partner des Baustoffhandels“
„Unsere Philosophie ist es, nah am Kunden zu sein und ihm zuzuhören. Genau das haben wir auch vor zehn Jahren gemacht, als wir uns strategisch dazu entschlossen haben, unsere Produkte nur noch über den Fachhandel zu vertreiben“, erklärt Michael Marien, Geschäftsleiter Roto Deutschland. „Wir positionieren uns ganz klar als Partner des Baustoffhandels. Denn dadurch sind unsere Marktpartner bei ihren Kunden nicht nur als Ratgeber gefragt, sondern verfügen auch über ein Profi-Sortiment an Produkten, das für Endverbraucher sonst nicht zu beziehen wäre. Das stärkt ihre Stellung im Markt und sorgt für stetige Erweiterung ihrer Marktanteile.“ Die Bedeutung der gemeinsamen Partnerschaft bekräftigt auch Wolfgang Bachmann, Geschäftsführer der BMV Gruppe: „Für uns Händler ist ein verlässlicher Partner von entscheidender Bedeutung. Diese Verlässlichkeit hat Roto vor zehn Jahren bewiesen, als sie sich ganz zu uns, dem Fachhandel, bekannt haben. Mit so einem Partner wollen wir gern unsere Kräfte bündeln und gemeinsam ‚die Ansprechpartner‘ für den Fachhandwerker sein. Denn Profis arbeiten am liebsten mit Profis.“

Geschwindigkeit zählt: Im Sport ebenso wie im Beruf
Schon der Auftakt am ersten Seminartag versprach rasante Einblicke: Mit neun olympischen Medaillen ist Claudia Pechstein die erfolgreichste deutsche Eisschnellläuferin bei Olympia – und passt damit thematisch hervorragend zu den schnellen Einbaueigenschaften der Roto Produkte, die mit ihrer Montagefreundlichkeit punkten. Im Gespräch mit Michael Marien und Reinhold Wickel, Verbände Marktmanagement, erläuterte sie anschaulich, wie sie sich im Laufe ihrer Karriere motivierte und so ihren Willen zum Erfolg immer wieder aufs Neue entfachen konnte. Auch bei Rückschlägen und ihrem aktuell größten Kampf, ihre Unschuld bezüglich der Dopingvorwürfe vor einem Zivilgericht zu beweisen, schaffte und schafft Pechstein es, sich selbst anzutreiben, wie sie erläuterte.

RotoQ Einbauschulung weckte Ehrgeiz
Nach diesem motivierenden Vortrag war anschließend der Teamgeist der Eventteilnehmer gefragt: Die Frauen in der Runde nahmen an einem Teamwettbewerb teil; die Herren konnten bei der RotoQ Einbauschulung wichtige neue Erkenntnisse sammeln. Gerade die Vorteile der Montagefreundlichkeit der neuen Dachfenstergeneration wurde den Teilnehmern schnell deutlich.  Denn sie gewährleistet einen sicheren, einfachen und schnellen Einbau. So ist das RotoQ ganz einfach einzubauen, da es der gewohnten Montageabfolge von Profis entspricht.

„Unser gemeinsames Event hat gezeigt, wie wichtig Partnerschaft ist, wie wichtig es ist, dass man sich aufeinander verlassen kann. Was wir im kleineren Rahmen mit ausgesuchten Partnern hier erlebt und vertieft haben, stellen wir Tag für Tag auch im großen Rahmen unter Beweis: Wir sind nah am Kunden und leben unsere Partnerschaften“, so das Fazit von Michael Marien zum dreitägigen Event auf Mallorca, das nun schon zum sechsten Mal stattfand. Wolfgang Bachmann ergänzt: „Was wir vor sechs Jahren begonnen haben, gilt es in Zukunft weiter zu intensivieren. Der Erfolg gibt uns Recht. Die enge Partnerschaft von Fachhandwerk, Fachhandel und Industrie ist der Erfolgsfaktor für alle Beteiligten. Denn nur gemeinschaftlich werden wir das hohe Qualitätsniveau halten und damit das Vertrauen der Endkunden dauerhaft bestätigen können. Das ist unser Ziel.“