info_outlineSie befinden sich in einem Bereich, der für die Zielgruppe "Privatkunden" optimiert wurde. Um Inhalte angezeigt zu bekommen, die Ihren Interessen entsprechen, wechseln Sie bei Bedarf bitte die Zielgruppe über die 3 Punkte neben der Sprachauswahl.close

Langlebigkeit dank 100% Kunststoff

Roto Dachfenster aus Kunststoff für bessere Dämmung und Haltbarkeit.

Kunststofffenster sind nicht gleich Kunststofffenster. Denn in vielen Fällen kommt innerhalb des Fensters ein Holzkern zum Einsatz, der lediglich von PVC ummantelt ist. Roto bietet Dachfenster, die aus 100% Kunststoff bestehen und damit wirklich langlebig sind. 

Holz besitzt einige Eigenschaften, die bei Fenstern sehr gefragt sind. Das Material dämmt gut, bietet darüber hinaus einen hohen Stabilitätsgrad und macht auch optisch etwas her. Aber: Kommt Holz mit Feuchtigkeit in Berührung, beispielsweise wenn ein mit Kunststoff ummanteltes Holzfenster außen mit der Dachkonstruktion verschraubt wird und über die Schrauben Wasser in den Holzkern eindringt, ist das Material auch anfällig für Fäulnis.

Beispiele für Kunststofffenster

Holz-Kunststoff-Kombination kann Nachteile haben

Wird also der Kunststoffmantel des Fensterkerns verletzt, dringt mit Regen-, Tau- oder Kondenswasser leicht Feuchtigkeit in den Kern des Dachfensters vor. Häufig geschieht das bereits bei der Montage, wenn Schrauben in die Rahmen eingedreht werden. Die möglichen Folgen: Schimmel, faulendes Holz, eingeschränkte Stabilität bis hin zur kompletten Zerstörung der Fenster. Ein kostenintensiver und vor allem vermeidbarer Dachfenstertausch wird unausweichlich.

Roto sorgt bei all seinen Fenstern dafür, dass keine Schrauben in der wasserführenden Außenhülle des Dachfensters liegen. Damit alleine wird schon das Risiko eindringender Feuchtigkeit von außen zuverlässig vermieden.


Roto Dachfenster aus 100% Kunststoff

Mit Dachfenstern von Roto sind Sie vor solchen Schreckensszenarien gefeit. Denn unsere Kunststofffenster sind echte, reine Kunststofffenster, die aus 100% PVC bestehen. Sei es das RotoQ oder die Designo-Familie, ob Hoch-Schwing-, Schwing- oder Klapp-Schwingfenster, ob Bedienung per Hand oder per Smartphone: Alle Roto Dachfenster, die als Kunststoff-Variante angeboten werden, sind auch wirklich aus reinem Kunststoff.

Doch wo liegt der Unterschied? Statt eines Holzkerns bestehen die Roto Dachfenster aus einem Multikammerprofil, in dem Luft zirkuliert. Auf diese Weise werden nochmals bessere Dämmwerte erreicht, Wärmebrücken vermieden sowie die Energieeffizienz gesteigert. Für ein Plus an Stabilität wird der Rahmen zudem faserverstärkt. Außerdem enthält er eine Stahlarmierung, wie sie auch im modernen Fassadenfensterbau eingesetzt wird. Diese wird so ins Hohlkammerprofil eingebracht, dass die hohe Energieeffizienz der Dachfenster erhalten bleibt.

Übrigens: Roto Dachfenster werden komplett vormontiert ausgeliefert. Damit entfällt beim Einbau das Schrauben in den Rahmen, der Handwerker legt nur noch an die Dachlatten Hand und Schrauben an. Verletzungen der Dachfensteroberflächen gehören der Vergangenheit an – und die Langlebigkeit Ihrer Roto Dachfenster ist gesichert!

Diese Website verwendet Cookies. Dies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern.

Datenschutz
Akzeptieren
autorenew