DE

Die Einbauprofis in Ihrer Nähe.

Suche

Für den Einbau unserer Dachfenster empfehlen wir Ihnen unsere starken Partner im Handwerk. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein, um eine Liste von Roto Profipartnern in Ihrer Nähe zu erhalten.

1
 

Im Trend der Wohnungswirtschaft

Nachhaltiges Bauen und Sanieren

Die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft ist als einer der größten Wirtschaftszweige Deutschlands am Ressourcenverbrauch stark beteiligt. Dementsprechend hat sich das Thema Nachhaltigkeit in der Branche zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor entwickelt – ein Trend, der in den kommenden Jahren voraussichtlich weiter an Fahrt aufnehmen wird. Ziel des nachhaltigen Bauens sind wirtschaftliche, ansprechende und ressourcenschonende Gebäude, die dabei helfen, Umwelt, Gesundheit und Kapital zu bewahren.

Das Konzept der Nachhaltigkeit beruht auf drei Hauptsäulen: der ökonomischen, der ökologischen und der sozialen Dimension. Um den Wert von Gebäuden für Investoren und Nutzer langfristig zu erhalten, finden in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft außerdem die technische Qualität, die Standortqualität und die Prozessqualität Beachtung.

Prozessqualität, technische Qualität und Standortqualität
Die wichtigsten Entscheidungen über die Nachhaltigkeit werden in der frühen Planungsphase eines Um- oder Neubaus getroffen. Zu diesem Zeitpunkt kann im Zuge einer sachgemäßen Lebenszyklusbetrachtung die Prozessqualität eines Gebäudes optimiert werden – von der Rohstoffgewinnung über die Bauphase, die Bewirtschaftung und Instandhaltung bis hin zum Rückbau und Recycling. Die Nutzungsdauer und die Qualität der einzelnen Bauteile vom Fundament bis zum Dachfenster sind dabei von wesentlicher Bedeutung für die Nachhaltigkeit der Immobilie.

Um Entscheidern aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie Planern, Architekten und Handwerkern Orientierung zu nachhaltigen Produkten zu bieten, hat die DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) einen Online-Navigator zur Verfügung gestellt. In Sachen Dachfenster sind dort inzwischen drei Modelle der Roto Dach- und Solartechnologie GmbH gelistet: Das Klapp-Schwingfenster Designo R8, das Schwingfenster RotoQ und das Hoch-Schwingfenster Designo R7. 

Im Hinblick auf die technische Qualität eines Gebäudes stehen Faktoren wie Instandhaltung, Rückbaubarkeit und die Qualität der Anlagen im Vordergrund. Die Einbettung in ein bestimmtes Quartier und die lokale Infrastruktur mit ihren jeweiligen Vorteilen und Risiken nimmt Einfluss auf die Standortqualität.

Ökologische Dimension
Die ökologische Dimension des nachhaltigen Bauens richtet ihren Fokus auf den Ressourcen- und Umweltschutz. Eine wichtige Rolle spielen dabei der Einsatz umweltfreundlicher beziehungsweise recycelbarer Baustoffe und Produkte, die Einschränkung des Energie- und Wasserbedarfs sowie die Minimierung des Flächenverbrauchs und der Umweltbelastung durch lange Transportwege.

Dank ihrer ausgezeichneten Energieeffizienz bis hin zur Passivhaustauglichkeit sind Roto Dachfenster in ökologischer Hinsicht für das nachhaltige Bauen hervorragend geeignet. Sie sorgen für zukunftsfähigen Wohnraum mit einer leistungsfähigen Energiebilanz und stimmen dadurch mit den internationalen Klimaschutzzielen und der Energiesparpolitik der Bundesregierung überein. Eigentümer wie Mieter profitieren von langfristig niedrigen Energiekosten.

Auch die Kunststofffenster von Roto sind durch die Verwendung von sortenreinen Ausgangsmaterialien problemlos recycelbar und somit ausgesprochen umweltfreundlich.

Ökonomische Dimension
Die Wirtschaftlichkeit und Wertstabilität eines Gebäudes über dessen gesamte Lebensdauer hinweg zu optimieren, ist ein weiteres Ziel des nachhaltigen Bauens. Dabei lassen sich durch die frühzeitige Analyse sämtlicher Kosten erhebliche Einsparpotenziale nutzen. Bewertet werden der Investitionsaufwand bei der Anschaffung bzw. Errichtung, die Baufolgekosten sowie die Nutzungs-, Wartungs- und Instandhaltungskosten.

Im Hinblick auf die ökonomische Qualität von Gebäuden hat die Praxis gezeigt, dass Bauteile, die die Kriterien der Nachhaltigkeit erfüllen, oftmals in der Anschaffung nicht kostspieliger sind als herkömmliche Produkte. Zudem machen sie sich im Lauf der Zeit bezahlt, indem sie für langfristig niedrige Betriebskosten sorgen.

Roto produziert Dachfenster in Premiumqualität zu einem nachhaltigen Preis-Leistungsverhältnis. Ihre hochwertige Verarbeitung macht die Notwendigkeit von kostspieligen Reparaturen unwahrscheinlich und trägt zur Werterhaltung von Immobilien bei. Die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Fenster sorgt für Planungssicherheit. Und bereits auf der Baustelle sparen Produkte von Roto Zeit und bares Geld, denn dank ihrer Montagefreundlichkeit funktioniert der Einbau einfach, sicher und schnell.

Soziale Dimension
Die soziale Dimension nachhaltiger Gebäude umfasst neben gestalterischen Gesichtspunkten auch die Aspekte Behaglichkeit und Gesundheitsschutz. Dabei geht es beispielsweise um die bestmögliche Raumluft, eine ideale Tageslichtnutzung und zuverlässige Schalldämmung. Zu beachten sind außerdem Faktoren wie der winterliche Kälte- und der sommerliche Wärmeschutz sowie die Verwendung emissionsarmer Baustoffe. 

Im Dachgeschoss können die sozialen Anforderungen der Nachhaltigkeit durch hochwertige und ausreichend großformatige Dachfenster leicht erfüllt werden. Denn diese gewährleisten bei regelmäßigem Lüften eine gesunde Raumluft und lassen viel Licht herein. Zugleich sollten die Dachfenster vor zu grellem Lichteinfall und vor Überhitzung schützen. Daher hat Roto für sämtliche Dachfenstermodelle das passende Zubehör entwickelt. Der Sonnen- und Hitzeschutz in Form von Markisen, Jalousien und Rollos kann jederzeit nachgerüstet und individuell gestaltet werden.

Bei Dachfenstern von Roto sorgen verschiedene Schallschutzverglasungen für angenehme Ruhe im Dachgeschoss. Dabei hat das RotoQ in Kunststoff unlängst einen Schallschutz-Rekord gebrochen: Dem Fenster wurde vom unabhängigen Prüfinstitut ift Rosenheim eine Schallminderung attestiert, die bisher noch kein vergleichbares Produkt auf dem Markt erreichen konnte.

In Puncto Funktionalität und Gestaltung überzeugen Fenster von Roto mit ihrem zeitlos modernen Design. Hinzu kommen ergonomisch geformte Griffe, eine durchdachte Funktionsweise mit viel Kopffreiheit und die unkomplizierte Pflege der Wohndachfenster.

Zur sozialen Nachhaltigkeit trägt auch die barrierefreie Umsetzung von Neubau- und Sanierungsprojekten maßgeblich bei. Denn einerseits erhöht sich dadurch die Behaglichkeit für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Andererseits kann das Gebäude flexibel an den demographischen Wandel und die veränderten Bedürfnisse alternder Bewohner angepasst werden, ohne dass kostspielige Umbaumaßnahmen notwendig werden.

Für die Barrierefreiheit im Dachgeschoss hält Roto entsprechende Lösungen und Konzepte bereit. So lassen sich viele Roto Dachfenster auf Knopfdruck öffnen und schließen. Ohne sichtbare Antriebskomponenten und somit ohne Einschränkungen beim Blick aus dem Fenster können sie entweder per Taster im Rahmen, per Schalter, mit dem Handsender oder sogar via Smartphone oder Tablet-PC bedient werden. Beispiele für elektrisch betriebene Dachfenster sind unter anderem das Designo i8 oder das RotoQ T4 Tronic Plus.

Bei nachhaltigen Gebäuden werden außerdem Baustoffe und Bauteile vermieden, die schädliche Effekte auf die Gesundheit der Bewohner haben. Daher hat Roto seine sämtlichen Produkte nach den strengen Kriterien des Sentinel Haus Instituts prüfen und sich bestätigen lassen, dass sie  emissionsarm und gesundheitlich unbedenklich sind.

Informationsportal Nachhaltiges Bauen
Als größter öffentlicher Bauherr in Deutschland nimmt der Bund eine Vorbildfunktion wahr. Da bei der Umsetzung nachhaltiger Gebäude eine entsprechende Planung elementar ist, betreibt das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat das Informationsportal Nachhaltiges Bauen. Als wesentliches Instrument zur Umsetzung der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie im Bereich des Bauens wurde der Leitfaden Nachhaltiges Bauen entwickelt, der auf dem Informationsportal als Download-PDF zur Verfügung steht.