DE

Die Einbauprofis in Ihrer Nähe.

Suche

Für den Einbau unserer Dachfenster empfehlen wir Ihnen unsere starken Partner im Handwerk. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein, um eine Liste von Roto Profipartnern in Ihrer Nähe zu erhalten.

1
 

Roto spendet 200 Nikolauspäckchen für Kinder und Geld für die Tafel

Spendenscheck über 1.500 Euro überreicht / Mehl, Zucker und Tee für bedürftige Familien zur Weihnachtszeit

Bad Mergentheim. Duftendes Weihnachtsgebäck, Geschenke unter einem geschmückten Tannenbaum, leuchtende Kinderaugen - nicht jede Familie kann sich diese Idylle zu Weihnachten leisten. Auch in der Region gibt es Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sind. Hilfe finden sie zum Beispiel bei der Tafel in Bad Mergentheim. Roto unterstützt die Einrichtung schon seit 2012 mit Geld- und Sachspenden und hat auch dieses Jahr zum Nikolaustag wieder Geschenke überbracht.

„Wir haben für die Kinder, die mit ihren Eltern zur Tafel kommen, 200 Päckchen gepackt, prall gefüllt mit einem Schokoladen-Nikolaus, Mandarinen, Nüssen und anderen Kleinigkeiten“, erzählt Christoph Hugenberg, Vorstand Roto Dach- und Solartechnologie. „Unserem Unternehmen geht es gut. Da ist es für uns ganz selbstverständlich, dass wir der Gesellschaft etwas zurückgeben und denen helfen, die es nicht so gut haben wie wir.“ Darum brachte Roto auch noch jeweils 100 Packungen Zucker, Mehl sowie Schwarz- und Pfefferminztee mit, denn diese Lebensmittel sind gerade in der Vorweihnachtszeit sehr gefragt.

Neben den Sachspenden, die von der Tafel direkt an die Familien verteilt werden, hat Roto auch noch einen Scheck im Wert von 1.500 Euro an die Tafel überreicht. „Mit dem Geld deckt die Einrichtung laufende Kosten wie beispielsweise das Tafel-Auto, mit dem die Mitarbeiter für bedürftige Menschen im Einsatz ist“, erklärt Christoph Hugenberg. Insgesamt hat Roto in den vergangenen sechs Jahren bereits mehr als 215.000 Euro für wohltätige Zwecke gespendet. „Wir wünschen allen Menschen in der Region ein fröhliches Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr!“